Manuelle Therapie

ist eine Spezialform der Physiotherapie, die vor allem Gewebemobilisationen und Gelenktechniken an Wirbelsäue und Extremitäten beinhaltet.
Dadurch wird das Gelenkspiel (die individuelle Beweglichkeit eines Gelenkes) und die Durchblutung des Gebietes verbessert.

Ziel: Schmerzfreiheit, Regeneration und Beweglichkeit